Lotto 6aus49 online spielen

Spielen Sie Lotto 6aus49 nun auch von zu Hause

Das Lottospiel 6aus49 gehört zu den beliebtesten Lotterien hierzulande. Jeden Mittwoch sowie Samstag abends sitzen Millionen Menschen vor dem Fernseher, um Lottoausspielungen live mitzuverfolgen. Im Anschluss können sofort alle sechs getippten Zahlen sowie die Superzahl vom Lottozettel mit den gezogenen Zahlen beim Lotto 6aus49 verglichen werden.

Lottohelden logo
Lottohelden 1 Gratislos
Zum Anbieter
PlayEuroLotto logo
PlayEuroLotto 1 Gratislos
Zum Anbieter
Multilotto logo
Multilotto 4 Lose für 2
Zum Anbieter
Lottohelden logo
Lottohelden logo
  • Große Auswahl An Lotterien
  • Regelmäßige Bonusangebote
  • Gute Mobile Webseite
1 Gratislos
PlayEuroLotto logo
PlayEuroLotto logo
  • Gratislos Nach Registrierung
  • Regelmäßige Bonusangebote
  • Fixer Jackpot Mit Dino Lotto
1 Gratislos
Multilotto logo
Multilotto logo
  • Regelmäßige Bonusangebote
  • App Vorhanden
  • Große Auswahl An Lotterien
4 Lose für 2

So funktioniert Lotto 6aus49

Vor einer Ziehung muss ein Lottoschein ausgefüllt werden. Dabei werden sechs von insgesamt 49 Gewinnzahlen ausgewählt sowie angekreuzt. Sodann wird ein Lottozettel bei einer von vielen Annahmestellen oder beim 6aus49 online spielen bezahlt sowie abgegeben.

Bei einer Ziehung werden sechs Kugeln aus 49 durchnummerierten Bällen gezogen. Das Spiel hat das Ziel, dass möglichst viele, von den gezogenen Nummern mit den vorher getippten Zahlen übereinstimmen. Der Jackpot ist geknackt, wenn nicht nur sechs richtige Gewinnzahlen aus dem Lotto 6aus49 übereinstimmen, sondern auch noch die Superzahl richtig erraten wurde.

Denn neben den Lottozahlen wird auch noch diese Zahl durch eine Ziehung ermittelt. Sie wird im Anschluss an Ziehungen von Lottozahlen 6aus49 aus einem Pool von zehn Zahlen gezogen. Als Superzahl wird eine Zahl benannt, welche zwischen null und neun liegt und durch die letzte Zahl einer Spielscheinnummer bezeichnet wird.

 

Wie hoch können Gewinne beim deutschen Lotto sein?

Die Höhe des Gewinns richtet sich zum einen nach dem Spieleinsatz und zum anderen nach den Gewinnklassen. Je mehr Zahlen richtig getippt wurden, desto höher sind Gewinnklassen sowie gewonnene Geldbeträge. Geldsummen von neun Gewinnklassen entsprechen etwa 50 Prozent des gesamten Spieleinsatzes.

Ein Gewinn fällt am höchsten aus, wenn viele Spieler am Lotto 6aus49 beteiligt sind sowie möglichst wenige Mitspieler richtige Ziffern geraten haben. Insgesamt stehen neun Gewinnklassen zur Verfügung. Ein Gewinn wird bereits ab zwei richtig getippten Zahlen mit richtiger Superzahl ausbezahlt.

Ein Jackpot ist abhängig von den bisher noch nicht ausgezahlten Pots. Je häufiger der Jackpot nicht ausgeschüttet wird, desto weiter kann er anwachsen. Ein Hauptgewinn kann daher mehrere Millionen Euro betragen, bis er durch einen Jackpot – Gewinn bei dem Lotto 6 aus 49 ausgeschüttet wird.

Welche Gewinnchancen gibt es beim 6aus49?

Gewinnchancen für einen Gewinn der Klasse 1, das bedeutet sechs Richtige plus Superzahl beim Lotto 6aus49, liegen aktuell bei rund 1:140 Millionen. Gewinnwahrscheinlichkeiten, welche sich aus den einzelnen Klassen ergeben, setzen sich seit Mitte des Jahres 2013 wie folgt zusammen.

Zahlen gerundet
SZ=Superzahl

KlasseRichtigeChance
16 richtige + SZ1: 140.000.000
26 richtige1: 16.000.000
35 richtige + SZ1: 540.000
45 richtige1: 60.000
54 richtige + SZ1: 10.000
64 richtige1: 1.000
73 richtige + SZ1: 600
83 richtige1: 60
92 richtige + SZ1: 80

Ab welchem Geldbetrag können Spieler teilnehmen?

Auf jedem Lottoschein befinden sich Kästchen mit Ziffern von einer bis jeweils 49 anzukreuzenden Zahlen. Jedes Spielfeld, das von einem Spieler ausgefüllt wird, wird als Tipp bezeichnet und hat einen Preis von 1 Euro. Die Höhe von Teilnahmekosten ist daher nicht von Spielscheinzahlen abhängig, sondern von der Tippanzahl. Zu dem Preis für abgegebene Tipps kommt bei dem Lotto 6aus49 noch eine Bearbeitungsgebühr pro Spielschein hinzu.

Neben dem Spiel können Lottospieler auch noch an zusätzlichen Spielen teilnehmen wie Super 6, Zusatzlotterien Spiel 77 sowie Glücksspirale. Das Spiel Super 6 kostet 1,25 Euro, das Spiel 77 beträgt 2,50 Euro. Wer an einer Glücksspirale teilnehmen möchte, muss zusätzlich 5 Euro bezahlen.

 

Können Gewinnklassen durch eine Zwangsausschüttung ausgeschüttet werden?

Sollte ein Jackpot in zwölf nacheinander folgenden Ziehungen nicht ausgeschüttet worden sein, wird er in nachfolgender 13. Ziehung garantiert ausgeschüttet. Sollte ein Spieler dabei auf sechs Richtige plus Superzahl tippen, so wird der Jackpot wie sonst auch ausgespielt. Sollte jedoch bei einer 13.

Ziehung erneut kein Teilnehmer die Gewinnklasse 1 erreichen, wird Jackpot zwangsweise ausgeschüttet. Gewinnbeträge, welche beim Lottospiel oder beim 6aus49 online spielen nicht ausgeschüttet wurden, werden automatisch dem Gewinner von Gewinnklasse 2 beigemessen. Sollten eine oder mehrere Gewinnklassen unbesetzt sein, so werden Jackpots an nächste mögliche Klassen ausgegeben.

icon